Mehrwertsteueranpassung

Vizekanzler Olaf Scholz, 4. Juni 2020:

Wir wollen mit Wumms aus der Krise kommen.

Die Bundesregierung hat in ihrem Corona-Konjunkturpaket die Senkung der Mehrwertsteuer von 19 % auf 16 % (ermäßigter Satz von 7 % auf 5 %) beschlossen. Diese Regelung gilt bereits ab dem 1. Juli und ist bis zum 30. Dezember 2020 befristet.

Nicht wenigen Shopbetreibern dürfte diese Anpassung erhebliche Kopfschmerzen bereiten. Muss man doch davon ausgehen, dass Kunden eine entsprechende Preisanpassung erwarten. Shopbetreiber, die die Steuersenkungen nicht weitergeben, müssen damit rechnen, vom Markt “abgestraft” zu werden.

Aber selbst wenn Bruttopreise nicht geändert werden, müssen für die notwendigen Anpassungen für die Rechnungsstellung und den Mehrwertsteuerausweis durchgeführt werden.

Haben Sie Fragen zur Mehrwertsteuersenkung und der Umsetzung in Ihrem Shop? Brauchen Sie Unterstützung bei der Umsetzung der Preisanpassungen? Dann sprechen Sie uns an – wir erarbeiten mit Ihnen einen machbaren und günstigen Lösungsweg!